Stiftung Zentrum gegen Vertreibungen

Blick in den Hauptraum der Ausstellung „Erzwungene Wege“. Eine schwarz-weiße Europakarte kleidet den gesamten Raum aus.
Foto: Bernd Bess Architekten

Planung, Konzeption, Controlling und Realisierung der Ausstellung „Erzwungene Wege. Flucht und Vertreibung im Europa des 20. Jahrhunderts“ in Zusammenarbeit mit dem Kurator Wilfried Rogasch im Auftrag des Zentrums gegen Vertreibungen.
Gestaltung: Bernd Bess Architekten
Kronprinzenpalais, Berlin-Mitte
11. August – 20. Oktober 2006

zurück