„In zwei Welten“

Ausstellung „In zwei Welten – 25 Deutsche Geschichten. Deutsche Minderheiten stellen sich vor“

Die Ausstellung präsentiert die Gemeinsamkeiten, aber auch die Unterschiede der deutschen Minderheiten aus 25 Ländern und befasst sich mit wichtigen identitätsstiftenden Themen dieser. Es werden die Herkunft und Traditionen, die Vergangenheit, Gegenwart und das lebendige Vereinswesen der Minderheiten dargestellt. Anhand von privaten Erlebnissen und über persönliches Bild- und Tonmaterial werden die Lebensweisen der Menschen portraitiert und ihre Auseinandersetzung mit der deutschen Identität dem Zuschauer vergegenwärtigt.

Das Projekt wurde von der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten in der FUEN (AGDM) als Ausstellung ‘von deutschen Minderheiten über deutsche Minderheiten’ organisiert und durch das Bundesministerium des Innern gefördert.

Arbeitsgemeinschaft Deutscher Minderheiten in der FUEN (AGDM)

Eröffnung am 4.9.2017 in der Ungarischen Botschaft, Berlin http://agdm.fuen.org/wanderausstellung

Impressionen von der Ausstellungseröffnung: